6 Höchste Vitamin-C-Früchte neben Orange

Wednesday, February 20th, 2019 - Reading
Advertisement
vitamin-c-reiche tropische frucht kreuzworträtsel

vitamin-c-reiche tropische frucht kreuzworträtsel

Wenn in dieser Zeit gefragt wird, welche Frucht Vitamin C enthält, ist unsere erste Antwort Zitrusfrucht. In der Tat sind Orangen nicht die Früchte mit dem höchsten Vitamin-C-Gehalt. Ja, es stellt sich heraus, dass die Frucht, die das höchste Vitamin C enthält, Guava-Frucht ist. Der Gehalt an Vitamin C in der Guave beträgt 206 mg, höher als bei Zitrusfrüchten, die 59-83 mg Vitamin C pro Frucht enthalten.

Gibt es andere Früchte mit einem hohen Gehalt an Vitamin C?

Vitamin C ist eines der wichtigsten Vitamine, die der Körper benötigt, vor allem für das Wachstum und die Reparatur von Zellen in Knochen, Zähnen, Haut und anderen Geweben. Darüber hinaus spielt Vitamin C auch eine andere Rolle, z. B. die Eisenaufnahme aus pflanzlichen Nahrungsquellen zu erhöhen, Zellschäden zu verhindern, das Krebsrisiko zu senken und den Körper vor verschiedenen Infektionen zu schützen, da Vitamin C das Immunsystem aufrechterhalten kann .

Aufgrund dieser wichtigen Funktion ist es kein Wunder, dass unser Körper viel Vitamin C aus der Nahrung braucht. Eine Quelle für Vitamin C sind Früchte. Nicht nur Orangen, es gibt viel mehr Früchte, die Vitamin C enthalten.

 

Einige andere Früchte, die Vitamin C enthalten, sind:

 

  1. Guave

Guave ist die Frucht, die das höchste Vitamin C enthält. Wie oben erwähnt, enthält die Guave mehr als 200 mg Vitamin in einer Frucht, was den Vitamin-C-Gehalt von Orangen übersteigt.

Die Guave enthält neben Vitamin C auch viel Ballaststoffe. Der Fasergehalt in der Guave übersteigt auch den Fasergehalt von Orangen. Es wird empfohlen, den Faserbedarf von 25 Gramm (für Frauen) bis 38 Gramm (für Männer) an einem Tag zu erfüllen.

 

  1. Papaya

Die Hälfte der Papaya enthält ca. 94 mg Vitamin C. Diese Menge ist etwas höher als der Gehalt an Vitamin C in Zitrusfrüchten. Basierend auf Forschungsergebnissen kann der Konsum von Papaya dabei helfen, die Haut aufzuhellen und die Knochen zu stärken. Dies kann aufgrund des hohen Gehalts an Vitamin C in Papaya-Früchten auftreten.

 

Neben Vitamin C ist Papayafrucht auch reich an Ballaststoffen, Vitamin A, komplexen B-Vitaminen (wie Folsäure, Vitamin B6, Vitamin B2 und Vitamin B1), Kalium und Kalzium. Aufgrund seines Inhalts ist Papaya sicherlich von Vorteil für den Körper, indem es die Verdauung fördert (Ballaststoffe), gesunde Haut und Augen (Vitamin A) erhält, den Stoffwechsel des Körpers unterstützt (Vitamin B-Komplex) und den Blutdruck (Kalium) kontrolliert.

 

  1. Kiwi

Kiwi enthält 84 Gramm Vitamin C pro Frucht. Der Gehalt an Vitamin C in Kiwis ist ebenfalls höher als der Gehalt an Vitamin C in Orangen. Aufgrund des hohen Antioxidans-Gehalts an Vitamin C können Kiwis dem Körper helfen, Infektionen und freie Radikale im Körper zu bekämpfen.

Kiwis enthalten auch Vitamin A, Vitamin E und Vitamin K. Die in Kiwis enthaltenen Mineralien sind Kalium, Mangan, Eisen und Magnesium. Darüber hinaus ist Kiwi auch eine Nahrungsquelle, die reich an Omega-3-Fettsäuren ist. Omega-3-Fettsäuren können dabei helfen, das Risiko für Herzerkrankungen und Schlaganfälle zu senken.

 

  1. Erdbeeren

Ein halbes Glas (125 ml) Erdbeeren enthält 52 mg Vitamin C. Ein wenig unter dem Vitamin-C-Gehalt von Orangen, aber Erdbeeren haben immer noch viele Vorteile für den Körper. Erdbeeren enthalten neben Vitamin C auch Anthocyane und Ellagsäure. Studien haben gezeigt, dass der Konsum von Erdbeeren dazu beitragen kann, Krebs, Alterung, Entzündungen und neurologische Erkrankungen zu verhindern.

Erdbeerfrucht ist reich an Antioxidantien und enthält außerdem Vitamin B-Komplex, Vitamin A, Vitamin E, Kalium, Mangan, Fluor, Eisen und Jod, was für unseren Körper sicherlich sehr vorteilhaft ist.

 

  1. Ananas

 

In einem halben Glas (125 ml) Ananas befinden sich 39-49 Gramm Vitamin C. Nicht viel vom Vitamin C-Gehalt in Erdbeerfrüchten.

Neben Vitamin C ist Ananas auch für ihren Bromelain-Gehalt bekannt. Bromelain ist ein Verdauungsenzym, das hilft, Protein in der Nahrung abzubauen, Blähungen zu reduzieren und kann auch als Entzündungshemmer wirken. Ananasfrucht enthält auch kleine Mengen Vitamin B-Komplex und Vitamin A.

 

  1. Mango

Weniger als der Gehalt an Vitamin C in Früchten beträgt der Gehalt an Vitamin C in Mangos 29 mg. Mangos sind nicht nur eine Quelle für Vitamin C, sondern auch eine Quelle für Vitamin A, Vitamin B6, Vitamin C, Vitamin E, Kalium und Kupfer. Mangos sind auch reich an Ballaststoffen und Phytonährstoffen wie Carotinoiden und Polyphenolen. Die in Mangos enthaltenen antioxidativen Polyphenolverbindungen helfen nachweislich, Sie vor Brustkrebs und Darmkrebs zu schützen.

Pictures gallery of 6 Höchste Vitamin-C-Früchte neben Orange

  • vitamin-c-reiche tropische frucht kreuzworträtsel
6 Höchste Vitamin-C-Früchte neben Orange | henna aska | 4.5